Ferdinand Ries: Overtures, Concerto for Two Horns, Violin Concerto

16.00

Ferdinand Ries: Overtures, Concerto for Two Horns, Violin Concerto

Anton Steck
Teunis van der Zwaart
Erwin Wieringa

Kölner Akademie
Michael Alexander Willens

Description

Ferdinand Ries:
Overture from “Die Räuberbraut” op. 156

Double Horn Concerto WoO 19
Teunis van der Zwaart,horn
Erwin Wieringa, horn

Overture from “Liska oder Die Hexe von Gyllensteen” op. 164

Violin Concerto op. 24
Anton Steck, violin

Anton Steck, violin
Teunis van der Zwaart,horn
Erwin Wieringa, horn

Kölner Akademie
Michael Alexander Willens, Conductor

CPO
Eine Co Produktion mit Deutschlandfunk
T.T.: 65’30

REVIEWS

»Eine wunderbare Aufnahme, die neben dem Konzert für zwei Hörner und Orchester und dem e-Moll-Violinkonzert zwei sehr unterhaltsame Ouvertüren zu bieten hat. Einmal mehr erweist sich hier Ries als ausgezeichneter Überraschungskünstler. Ebenso die technisch blitzsauber und musikalisch feinsinnig agierende Kölner Akademie, ganz zu schweigen von den großartigen Instrumentalvirtuosen, allen voran die beiden Hornisten. Dass sich der herbe Klang der historischen Instrumente so klar mitteilt, hat seinen Rückhalt in einer Klangtechnik, der man nur vollstes Lob aussprechen kann.«
Klassik.com 

“Stunning playing by the 42-strong Die Kölner Akademie”
MusicWeb International

read the entire review